Follower

Mittwoch, 31. Oktober 2012

"Angry Bird"

Ich hab die neue Filznadelmaschine "Addi Quick" bekommen. Vielen Dank an die Erfinderin Jessica von der Fecht! Bei You Tube gibts dazu auch ein Video.
Mein Mann, der niemals etwas mit Filzen am Hut hat, durfte sie ausprobieren. Und plötzlich entstand da so ganz nebenbei unter seinen Händen "ANGRY BIRD"! Ein gelungenes Erstlingswerk:

Angry Bird

Dienstag, 30. Oktober 2012

Für die Tür...

...ist dieses Bild gedacht. Vielleicht ist es ein Schutzengel? Oder auch der Geist der Vier Jahreszeiten? Ein Türmandala? ...Wenn ich es mir länger anschaue entstehen bestimmt noch mehr Ideen, was es darstellen könnte.
Als Fensterbild taugt es nicht recht, da es zu lichtundurchlässig ist.

ausgelegte Wollfasern

Fertig! - auch ein wenig bestickt

Detailansicht vor dem Filzen

Detail fertig gefilzt

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Schalzeit

Hier noch zwei Schals.
Der eine ist für die Mutter einer Freundin: Merinowolle und Seidenfasern auf weißer Chiffonseide.
Der andere wird ein Mitbringsel für Kerstin, weil ich sie am Montag besuchen will.
O je - hoffentlich schaut sie nicht vorher in meinen Blog - dann wäre die ganze Überraschung im Eimer!!!
er ist knapp 2 Meter lang


Detailansicht
"Blauschwarz"



Mittwoch, 24. Oktober 2012

Die Zeichen der Zeit

TABALUGA 
Gestern abend war ich in Nürnberg zum Musical "Tabaluga - und die Zeichen der Zeit". Es ist kaum in Worte zu fassen wie unbeschreiblich wunderbar und aufwendig, ja liebevoll und tief diese Inszenierung war.
Tabaluga begleitet mich seit 1983, da wurde ich gerade 18 und trällerte "Ich wollte nie erwachsen sein...", was ich heute noch auswendig kann. Meine Begeisterung ist heute fast 30 Jahre später ungebrochen...und zudem noch bewusster geworden.

Mein lieber Mann kaufte mir einen Plüschtabaluga!!! Ich weiß ... aber mein inneres Kind jubelt.
"Pst.."- hier schlummert er in meiner Filzschale und fühlt sich ganz geborgen
Aus dem dazu passenden Bilderbuch hab ich einige sehr eindrückliche "Zitate" abgeschrieben:

"Man kann versuchen,
die Zeit totzuschlagen, aber das
ist pure Zeitverschwendung!
Die Zeit steht niemals still.
Sie macht stets, was sie 
will."

"Die Zeit hält nur in Träumen an...
Doch verträume nicht dein Leben.
Lebe deinen Traum, 
die Zeit musst du dir nehmen.
Ein Träumer schafft das kaum."

Alles im Leben hat seine Zeit 
Deckblatt vom Bilderbuch Peter Maffay "Tabaluga und die Zeichen der Zeit"

Die Eintagsfliege  
In 24 Stunden die ganze Welt erkunden.
Ich weiß, dass sich das lohnt.
Nach 24 Stunden
ist Schluss mit diesem Spaß.
Dann beiße ich ins Gras.

Dienstag, 23. Oktober 2012

Wunderbare Einladung

Am Samstag hatte meine liebe Freundin Edith viele Freunde und auch mich eingeladen. Zuerst ließen wir uns von den "Bamberger Domfrauen" Frauengestalten im Bamberger Dom näher erklären. Dabei stellten sie zudem ihren ganz persönlichen Bezug zu eben dieser Stelle im Dom heraus. Viele anregende und nachdenklich machende Gespräche und äußerst fundiertes Hintergrundwissen weckten die Neugierde.
Für mich hat es den Anschein, dass sich etwas verändert. Frauen in einem ziemlich männerdominierten Bereich.
Am 24.11.2012 von 14-16Uhr gibt es diese Veranstaltung noch einmal - wirklich sehr sehenswert und äußerst bereichernd.
Hier ein Foto vom Flyer:

Bei Edith und Jürgen wurden wir dann königlich mit Leckereien bewirtet. Es gab gute Gespräche, ich traf auf vergangene Bekanntschaften, allerliebste Freundschaften und es wurde so richtig viel gelacht.
Ein Geschenk zu machen lag mir auch sehr am Herzen:
Schlauchschal rote Merinowolle und Pongeeseide


Ohrringe

Samstag, 20. Oktober 2012

HURRA - Ich bin FILZFEE

Jetzt bin ich "zertifizierte FILZFEE"
Danke Corinna für die vielen wunderbaren Anleitungen!!!

Menschenkleider (Jackensammlung) Teil1

Auf mehrfachen Wunsch bin ich gerade dabei gefilzte Jacken abzufotografieren und zu archivieren. Hier eine erste Auswahl.
Auch befinden sich in meinem Kopf momentan noch etliche Entwürfe für Jacken, die noch "geboren" werden wollen.

Nunofilz: handgefärbte Seide und Merinowolle

...mit Schalkragen und Perlmuttknopf



offen mit Schließnadel oder als Wickeljacke zutragen

...mit aufgefilzten Rosen

Jacke in kräftigem Orange
Die Längsstreifen erinnern an die Kirchenfenster in Erlangen
...auch die Knöpfe sind gefilzt

Meine erste in einem Filzkurs bei Barbara entstandene Jacke
...ein Lieblingsteil, oft getragen

Für die Muster standen Bilder von F.Hundertwasser Pate




Donnerstag, 18. Oktober 2012

Lockenmonster oder Schlauchschalmandala

Hilfe!!! 
Da hat sich doch gestern ein "Lockenmonster" hier breit gemacht - oder "Der nächste Winter kommt bestimmt". 
"Lockenmonster" - der Schal, nicht ich!
Frieren bei Minusgraden gibt es jetzt mit diesem Schlauchschal wohl nie mehr.
Locken aus der Nähe
Morgen bekommt er noch eine Schwester.

"Schlauchschalmandala"

"Rot-Pink-Orange" - meine Lieblingsfarben


Mittwoch, 17. Oktober 2012

Gut behutet...

"Ganz in Weiß"
"Kronenhaft"


"Der war eigentlich misslungen..."
"Dreh dich um"
Hier eine Sammlung von schon vor einiger Zeit entstandenen und auch neu gefilzten Hüten. Das Fotografieren war nicht ganz einfach. Mein Mann musste die Bilder machen. Wurden sie unscharf, war der Foto schuld. Auch sollte ich möglichst immer "normal" schauen, was dann eher "depressiv" wirkte. Und je ernster ich gucken sollte, desto mehr musste ich lachen. Auf jeden Fall werd ich mir ne Sammlung Styroporköpfe zulegen, für weitere Aufnahmen...

"Schau ganz normal"


"Schau noch unten, sonst sieht man den Hut nicht"

"Rosen"
"Nicht so sehr wackeln, bitte..."
"Fotografier endlich, mir gefriert sonst das Gesicht"

"Modell Feuerhut"


"Das ist ja zum Quieken"
"Oben offen"
Modell "Kunterbunt"


"Lieblingsfarben"