Follower

Mittwoch, 13. Februar 2013

Tasche üben und Stoffe färben

Das ist meine Beschäftigung am Faschingsdienstag und Aschermittwoch.
Dies ist jetzt nun die dritte Tasche in Folge, weil ich mich morgen mit drei Kolleginnen treffe, die unter meiner Anleitung eine Tasche filzen werden. Da muss ich richtig fit sein. Aber ne Menge Arbeit wirds trotzdem. Mein Schatz hilft mir die Schleuder und den großen Wasserkocher in die Schule zu bringen.
Eine Verschlusslösung für die Tasche muss ich mir noch überlegen. Vermutlich ein Druckknopf - nur dann muss da ja wieder etwas obendrauf genäht werden, damit man das Blech nicht sieht.
Heute färbe ich. Wolletamin, Chiffonseide, Sockenwolle und etwas Tussahseidekammzug. 
Auf meinem Balkon dampft es in der eiskalten Luft. Hoffentlich denkt niemand, dass es brennt...

Färbedampfbild auf dem Balkon

blaugrüner Wolletamin und Sockenwollestrang - alles auf meinem kleinen Balkon
Die Tussahseide kann ich nicht zeigen. Sie ist soeben beim Fixieren in der Mikrowelle explodiert. Eine Riesensauerei...
Nun zur Tasche:




Blick nach innen - 2 Fächer

Rückseite der Tasche

Kommentare:

  1. Tolle Tasche, so herrlich knallbunt!
    (Zu der explodierten Seide sag ich lieber nix - kicher....) ;-)
    LG Bix

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bix - dank dir für deinen Kommentar. Auch für den Tipp in der FZS, dass ich Corinnas Werbung über "Image" auf den Blog bringe, vielen Dank.
    Die Mikrowelle ist jetzt wieder sauber, aber Kammzug, egal welchen, färben ist irgendwie nicht so mein Ding.
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine habenwollen Tasche. Tschuldigung; Saustark !!!
    Hach, wie schön !!!
    LG Angela

    AntwortenLöschen