Follower

Freitag, 22. März 2013

Ablenkungen

Jetzt kann ich meine Schüler verstehen...
Ich steh da so nichtsahnend in meinem Klassenzimmer und unterrichte brav.... Auf einmal fliegt im Abstand von höchstens einem Meter mit einer gefühlten Spannweite von mehreren Metern ein...Storch...ja ein wunderschöner Storch vorbei. Aus mit der Konzentration! "Kinder!!!! Ein Storch!!!" Die freuten sich auch: "O, unser Storch ist wieder da!"
Am nächsten Tag turnt dann ein Eichhörnchen direkt in der Fichte neben dem Klassenzimmer herum. Alle stehen am Fenster. Was gibts Wichtigeres als Unterricht?
Und heute morgen war ich dann vollends abgelenkt...Ja, ist denn schon Frühling? Zwei winzigkleine Zaunkönige, auf dem Fensterbrett gegenüber v.......äh sorgten eifrig für Nachwuchs.
Frühling halt!

Hier ein paar nicht ganz so tolle Bilder vom Storchenpaar. Sie sind etwas unscharf, weil ich ziemlich zoomen musste.






1 Kommentar:

  1. Oh wie schön!

    Bei uns wohnen leider keine Störche, daher sehner wir hier auch normalerweise keine. Aber vor 2 Jahren stand einer direkt an "meiner" Landstraße. Ich hätt fast nen Unfall gebaut, weil ich drei Mal hingucken musste, ob da WIRKLICH ein Storch steht, kein orst-üblicher Fischreiher! Freund Adebar war echt - und sicher auf der Durchreise :-)

    AntwortenLöschen