Follower

Freitag, 29. März 2013

Karfreitag gibts Fisch

Also.... - die Idee ist eigentlich "geklaut".
In Ellen Bakkers Buch "Vilten is voor mij..." hat die Künstlerin Ina Singeling (sie möge uns verzeihen) Fische im Keramiktöpfchen gefilzt. Meiner Kollegin und mir gefiel die Idee so gut, dass wir beschlossen, so etwas auch zu brauchen. Jutta, die super töpfern kann, gestaltete die Schalen aus Ton und ich filzte Fische. Juttas Töpfchen bekam dann ihr Sohn, Sternzeichen Fische, zum Geburtstag. Mein Fisch gesellte sich zu seiner Fischfamilie.

Ich musste gleich mehrere Fische filzen, weil zuerst das Töfchen entstand und dann der Fisch passend dazu gefilzt werden sollte. Und der war dann entweder zu kurz, zu dick oder zu groß. Beim nächsten mal müssen wir es umgekehrt machen: Ein Töpfchen passend zum Fisch herstellen! Das ist einfacher.







Kommentare:

  1. Diese Fische haben Glück, unserer wird jetzt in die Pfanne gehauen und dann ab durch den Schnabel...
    LG Angela ( am Spinnrad mit Panoramablick auf weiße Schneedecke).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje - gell bei euch liegt Schnee? Schau, dass du den bis Dienstag verschwinden lässt, ich kann keinen mehr sehn!!! Bei uns gibts nur eisigen Ostwind, obwohl auch Schneeregen gemeldet ist...aber noch nix davon zu sehn ist.
      So viel zum Übers-Wetter-Smalltalk.
      Guten Appetit! LG, Marion

      Löschen
  2. Wunderbar sind deine blauen Fischchen!
    LG Ariana

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja echt klassse dein Karfreitagsfisch , super Fisch fetzige Idee tolle Fotos! noch schöne Ostertage LG Anke

    AntwortenLöschen