Follower

Montag, 8. April 2013

Die pure Freude!!!

Bisher kannten Angela ( "allesgewollt" ) und ich uns durch die Filzzauberschule nur "digital". Um so schöner jetzt unser "analoges" Treffen hoch im Norden Deutschlands bei Angela.
Ich empfinde diesen wunderbaren Austausch, diese herrliche Freundschaft als nahezu unbeschreibbar und denke schon beim Schreiben, dass die Worte dem nie richtig genügen werden.
Wir lachten viel, wir arbeiteten und schafften viel, es entstand so viel Gemeinsames und doch Individuelles.
Ich ging mit einem unbezahlbaren Schatz nach Hause: Ich kann jetzt spinnen! Also: Wolle spinnen!
Danke!   Danke!   Danke!

Teil I:     Wir filzen eine Nunofilzjacke

erste Filzprobe: Kaschmir auf Seide, herrlich weich, wird aber zu "fluffig" und verbindet sich nicht ausreichend


Filzprobe: Merinowolle auf Seide - gelungen 




Nach der Filzprobe wurde der Jackenschnitt aus Noppenfolie zugeschnitten

die Seide wurde um die Noppenfolie gelegt und in mühevoller "Fitzel"arbeit zusammengeheftet







"Soll ich noch grün mit blau dazunehmen?"

"Schlenkerschnitt"

der erste Ärmel

das Einfügen der Taschen

Abwiegen der Wollmenge

Walken - das Fitnesstraining beginnt

Muskelarbeit - die Mühe lohnt sich


...noch ohne Knöpfe

Farbtupfer blau/grün

Glücklich mit dem Ergebnis!

 Teil II: Spinnen lernen

"geht doch"

ganz konzentriert




Erstlingsspinnerei
nach 2 Tagen erste Ergebnisse

Ich liebe Farbe
auch Verzwirnen will gelernt sein

Angela zeigt mir alles ganz genau

so eine Haspel brauch ich auch noch

...und jetzt machen wir "Schneckelesgarn", sprich Coils






Teil III: Urlaub

Ein Häuschen ganz für mich allein

Er begrüßte mich allmorgentlich stürmisch

Zwei an der Nordsee

schön - kalt

ganz schön windig
Der Himmel öffnet sich

...wie unser Schlenkerschnitt...

Herzmuschel



"Das ist mein Brötchen!"
"Komm - jetzt gibts erst mal Backfisch!"


Schafe auf'm Deich

aus dem Souvenirladen
Tschüüüüs Nordsee

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    alles ist noch gaaanz frisch und ich habe gar keine Lust auf Alltag. Du hast alles so schön eingefangen und beschrieben. Lass dich umärmeln und dir danken für alle Tipps, Kniffe und deine Kraft, die du mir geschenkt hast.
    Wenn auch nicht gleich, so werde ich irgendwann wieder loslegen, Schlenkerschnitte in Seide schneiden, um sie dann mit Wolle zu belegen.
    Ein Schal sollte aber doch bald dazukommen, gell ?!
    Komm gut in die neue Woche und viele, liebe Grüße zu dir
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Ja ja, freu mich schon auf deinen Schal. Und das mit dem Alltag ist etwas grausam!
    Trotzdem fühl ich mich jetzt so reich, unbeschreiblich reich, nach unserem Treffen!!! Ein ganz geniales Gefühl.
    Ich "ärmel" zurück und liebste Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wundervolle Filzbegegnung, das sieht und fühlt sich alles voll lebendig und gelungen an. Die Jacke ein Traum - tolle Bilder- klingt sicher alles lange nach ! Willkommen im Club der "Spinnerinnen" ! LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ja jetzt spinn ich auch. Aber kein Vergleich zu dir "altem" Hasen, äh ich meine, erfahrener Spinnkünstlerin!
      LG, Marion

      Löschen
  4. Das glaube ich dir gerne, dass es dir hier an der Küste gefallen hat.
    Du hattest ja auch eine sooo liebevolle Begleitung. Es freut mich, dass ihr beide so viel schöne Tage hattet. Angela ist ja auch ein Schätzchen.

    Liebste Grüße Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Angela ist wirklich ein Schatz! Du bist ja wohl auch nicht weit entfernt zu Haus, gell!?
      LG, Marion

      Löschen
  5. Liebe Marion, man spürt richtig, wie schön und harmonisch es war. Und Eure Werke sprechen für sich - die sehen super aus. Ich freu mich sehr für Euch beide.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Barbara. Es war wirklich wunderwunderschön und ich denke oft daran zurück. LG, Marion

      Löschen