Follower

Mittwoch, 17. April 2013

Wenn ich endlich KLEIN bin,

werd ich KURZMANTEL!
Ganz schön viele Stunden Arbeit hat es gekostet bis das Ungetüm endlich klein-gefilzt war. Die ausgelegte Länge betrug 2m, die Breite 1,10m und von einem Ärmelende zum anderen waren es fast 3m. Geschrumpft hat der Mantel dann etwa Kleidergröße 40.
Zutaten (aus der "Filzküche"):
gefärbte Pongeeseide in grau-grün-schilf-flieder-Tönen
gefärbte Merinowolle in lila, orangerot, türkis, dunkelblau und Grüntönen
gemusterte, mehrfarbige Chiffonseide (kleines Karomuster)
3 Knöpfe (Perlmutt und Horn)


vorne

hinten
alles hat 2 Seiten

so sieht der Mantel von innen aus
Knopfdreiklang


Wer sagt denn, dass Knöpfe immer die gleiche Farbe und Form haben müssen?   



Details:




Und so sah das "Ungetüm", nur etwas angefilzt, vorher aus:




Kommentare:

  1. Meine Liebe,
    da bin ich wieder ganz hin und weg, gleichzeitig auch voller Hochachtung, weil ich ja jetzt weiß, wie viele Stunden, Arbeitsgänge und Kraft hineinfließen müssen, ehe so ein Kunstwerk fertig ist.
    Der Farbenmix und die Detailverspieltheit gefallen mir sehr auch die vordere Kante mit dem Karochiffon. Exzellente Form -und Farbenvielfalt. Du bist eine ganz große Filzkünstlerin !
    Viele liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Lobreden. Hast du deine Jacke schon angehabt. Herrliches Gefühl Wolle und Seide zu tragen, gell! LG, Marion

      Löschen
  2. Hallo Marion,

    ist das ein toller Mantel geworden, die lange Arbeitszeit hat sich doch gelohnt, superschööööön.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. WHOW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich echt sprachlos. Sooo unglaublich schön. Der tolle Schnitt, die herrlichen Farben, die witzige Idee mit den Knöpfen.

    Ich schließe mich Angela voll und ganz an: du bist eine ganz große Filzkünstlerin!

    EInen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! - und danke auch für die herrlichen Kammzüge. Kann mich gar nicht satt sehen daran und schwelge in Vorfreude aufs Spinnen. LG, Marion

      Löschen
  5. "Freu freu" über eure Rückmeldungen, dass euch das Teil gefällt. Kanns schon kaum erwarten den Mantel endlich einmal anzuziehen.
    Wünsche meinen lieben, treuen Lesern und "Kommentierern" ein tolles Wochenende und liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der Mantel ist einfach Spitze. Die Farben sind wunderschön und die Umsetzung ist dir super gelungen. Der passende Rock ist auch toll! Hast du beides am Wochenende getragen?
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass dir die Sachen gefallen. Angehabt hab ich noch nichts davon. In die Schule ist es fast zu schade und am Wochenende gehen wir meistens einkaufen (auch zu schade) und dann ruh ich mich aus um die kommende Arbeitswoche wieder durchzuhalten. Es kommt aber bestimmt bald eine Gelegenheit!
      Liebe Grüße, Marion

      Löschen
  7. Ich bin hingerissen von Deinem Können. Und die Farben sind so freundlich.
    Große Klasse, liebe Marion.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deinen Kommentar. Tut gut gelobt zu werden. Die Farbverläufe waren teilweise eine Überraschung auf die ich mich eingelassen hab. Meine Tochter meinte es ähnle einem Aquarell. Liebe Grüße und schönen Sonntag, Marion

      Löschen
  8. Das ist wieder ein Traum geworden ,ich habe noch meine Jacke nicht angefangen ,aber es ist bald so weit.

    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und wenn du dann eine Jacke machst, bitte zeigen! LG, Marion (wie gesagt Tipps gerne auch telefonisch, falls nötig...)

      Löschen