Follower

Samstag, 25. Mai 2013

ELVIRA versus STAR WARS

Freitag und Samstag war mein Enkel Charnell bei mir.
Zu "Ich bin schon im dritten Level" und "Ich muss gegen den Drachen kämpfen" oder "da ist schon wieder eine neue Welt" (Aussagen eines in Computerspiele vernarrten Kindes von knapp 6 Jahren), überlegte ich mir etwas, um für mein Enkelkind wenigstens einigermaßen eine Attraktion zu bieten, auch wenn in dieser total elektronischen Welt kaum noch etwas anderes mithalten kann.

Nicht KIRBY, nicht LUKE SKYWALKER, nicht Lego STAR WARS, nicht ANGRY BIRDS - nein ELVIRA musste her.
Bei Faserträume
hatte ich die Anregung eine Schnecke zu filzen, gesehen. Besser gesagt eine Regenbogenschnecke. Die dazu passende Geschichte fand ich leider nirgends, also erfanden wir eine eigene. Und die Filzschnecke musste kuscheltauglich sein. Mein kleiner "Drachentöter" ist natürlich auch ein "Kuscheltierfreak".

Charnell packte ordentlich mit an, und so entstand ELVIRA. "Sie ist ein Mädchen" war für ihn klar. "Und beim nächsten Mal filzen wir noch einen Schneckenmann, einen Vogel und einen Fisch, Oma!" , meinte mein kleiner immer auf der Überholspur lebender Enkel.
Da ist ne laaaaaangsame Schnecke gar nicht falsch, dachte ich mir.

Charnell mit Elvira, Esel und Tabaluga.  -  Auch die Zahnfee hat momentan ordentlich viel zu tun, wie man sieht.

1. Fasern auslegen, Fühler rollen

2. alles ordentlich anfilzen






3. Walken


4. Trocknen, formen, zusammennähen um kuscheltauglich zu sein, wurden von Oma erledigt.

5. Elvira ist fertig:




6. Charnell ist stolz



7. .....und dann durfte ELVIRA mit Cars-Monopoly spielen


Kommentare:

  1. Hey... da hat mein kleiner Schatz ja doch ganz toll mitgearbeitet... wie man sieht hattet ihr riesigen Spaß.
    Das Freut mich sehr... ELVIRA und Charnell schlafen jetzt schon :)
    LG Isy

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht doch super aus!! Ganz große klasse wie er das hinbekomme hat.
    GlG Barbara

    P. S. Hab's erst gerade entdeckt, dass Du mich verlinkt hast *smile*

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, und der Schwanz der Schnecke: Dafür haben wir ein wenig geschnitten und zwar duch alle Schichten je einen kleiner Schnitt. Julie hatte dafür allerdings eine Schablone dabei.

    AntwortenLöschen