Follower

Sonntag, 7. Juli 2013

Es klingelt

Mit viel Geduld und den helfenden Händen meines Mannes, ist dieses "Klingelgarn" entstanden.
Er musste auf dem Beilauffaden die kleinen Glöckchen sortieren und weiterschieben, weil sie sich ständig mit dem Faden verhaken wollte.
Das Garn ist navajoverzwirnt und dabei lief der grüne Glöckchenfaden zusätzlich mit.
Es sind (mit 50 Glöckchen) 133g, die wieder nur 65m Lauflänge haben. Dabei ist der gesponnene Faden wirklich äußerst dünn gewesen. Bestimmt muss ich die Verzwirntechnik noch üben.
Und eigentlich hätte ich neben meinen beiden Händen und denen meines Mannes noch mindestens 2 weitere gebrauchen können.

Geplant ist eine Mütze daraus zu häkeln.
Dann klingelts immer, wenn ich mit dem Kopf wackle!





500 Metallglöckchen



Kommentare:

  1. Ergibt zehn Mützen, wenn du alle Glöckchen wegvernavajoverzwirnst...
    Ich möchte auch eine, obwohl es bei mir auch ohne Glöckchen schon ganz schön klingelt...
    Wen soll ich jetzt mehr loben, deinen Mann, ob seiner Geduld oder dich, für das schöne Garn, das dir ja auch Geduld abverlangt hat.
    Habt ihr fein gemacht. ( Ja, das sind die wirklichen Proben für ein gemeinsames Leben)!
    GLG und schöne neue Woche
    Angela, die mit beiden Armen in der Wollwaschbrühe hing.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell ja - das ist echte Teamarbeit und das hält fürs Leben. Du hättest ihn mal jammern hören müssen! Am liebsten wäre er wieder heim gefahren. "Ich wusste, dass der Sonntag Schei... wird!" usw.
      Wie oft wäscht du das arme Lamm denn noch? Danach leuchtet es bestimmt!
      Allerliebste Sommergrüße zu dir, Marion
      P.s. bei mir klingelt es auch...

      Löschen
    2. Das arme Lamm ist überhaupt nicht arm...
      Frage ? Wie wendet man das Blatt, will sagen, wie schafft man es, einen Mannskerl bis zum Schluss zu motivieren, für eine Sache, die ja dann doch nicht seine ist ?

      Löschen
    3. Antwort: Über Erfolgserlebnisse.
      Hurra, ich habe es geschafft die Glöckchen schnell genug weiterzuschieben! Außerdem fand er dann das Ergebnis klasse und hat sich entweder darüber gefreut, oder dass er es heil überlebt hat.
      LG, Marion

      Löschen
  2. Wo bekommt man denn so schöne Glöckchen her :)?
    LG Wollmaus

    AntwortenLöschen