Follower

Montag, 26. August 2013

Kringel naturalis

LIZ CLAY  hatte uns noch weitere Gestaltungsmöglichkeiten aus Filz und Seide gezeigt. Auch damit kann man Details aus der Natur filzerisch nachgestalten:

"Wollkringel auf Seidenpongee" Filz oder Seide geschnitten

Merinowollkringel auf Pongeeseide türkisgrün und rotem Seidenchiffon

entlang der gefilzten roten Linie wird der Kringel aufgeschnitten


  
je nach Wunsch in Form gelegt



Noch zwei Schwarz/Weiß-Versuche:

schwarze Merinowolle auf Baumwollgaze natur (= ehemaliger Schal)



diesmal wurde in der Mitte des Stoffstreifens durchgeschnitten und die Ränder etwas fransig gezupft


Werke der ganzen Filzergruppe:


Dieses Schattenbild entstand, als ich den Kringel in der Mitte fotografieren wollte. Meine liebe Mitfilzerin machte sich einen Spaß daraus "Schatten zu spenden"!

Kommentare:

  1. Die Kringel sehen toll aus, aber ich würde mich nicht trauen, in so ein schönes Stoffquadrat reinzuschneiden.

    Das ist glaube ich nur was für Mutige ;-)

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Dreidimensionalität zuliebe geht das schon mit dem Schneiden...
      LG, Marion (fast im Urlaub...)

      Löschen
  2. Mein früherer Verlobter sagte spontan, dass du solche Elemente dann doch in deine wunderbaren Kleider einbauen solltest. Ganz frech wie die Flauer Power Zeit und bunt sowieso. Du kannst das so wunderbar.
    Bleib dabei.
    Freue mich auf Lamm und Co.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag deinem früheren Verlobten, dass ich auch schon an so was gedacht hab und die Idee toll finde!
      Ach und...Lamm und Co sind unterwegs. Was ich geschrieben hab darfst du nicht so ernst nehmen...von wegen "Schweinearbeit"...ich glaub ich war ein bisschen geschafft...
      Viel Freude beim Verarbeiten und Spinnen aufm Markt! Hoffentlich gefallen dir die "farblichen Abweichungen"!?
      LG, Marion

      Löschen