Follower

Sonntag, 22. September 2013

9 Rosen

Jetzt habe ich die bei Liz Clay im Kurs angefangene Technik fertig gestellt.
Es ist ein Bild mit neun Rosen geworden.
So einfach, wie Liz uns diese Technik erklärt hatte, wars dann aber doch nicht. Wie vermutet ließ sich die Schicht Chiffonseide nur schwierig ablösen. Dabei sollten wir ausdrücklich den Filz sehr stabil verfilzen. Ich habe aber schon eine Idee, was ich anders machen könnte, damit die Chiffonschicht sich leichter vom Filz abheben lässt. Ein nächstes Experiment ist in Planung.


Hier sieht man den Unterschied - erst bei einer Rose wurde die Chiffonseide teilweise abgehoben



Mit grüner Seide hinterlegt und einem Passepartout hinter Glas gebracht, wirken die 9 Rosen leicht plastisch.

Kommentare:

  1. EDEL!! Und die grafische Wirkung ist toll! Like it!

    AntwortenLöschen
  2. Warum muss man die Seide wieder ablösen ?
    Sind die Rosen erhaben?
    Ach wir werden schon wieder einmal plaudern ( Wie geht es der Stimme ? )
    Schön dass du deine Arbeit gerahmt hast, die Wirkung mit dem Grünkontrast macht sie perfekt.
    Guten Start in die nächste Woche
    Herzlichst Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rosen sind nur minimal erhaben und die Seide löst man ab, damit das Rot der Rosen erscheint und nicht mehr so pastellig wirkt wie der Hintergrund, der noch mit Seide bedeckt ist.
      Stimme wieder in Ordnung - gottseidank!
      LG und viele ♥ zu Dir, Marion

      Löschen