Follower

Samstag, 16. November 2013

Neues Gehutl

Neue Hüte sind entstanden. Am liebsten würde ich sie selbst behalten. Vor allem der schwarze und der rote haben es mir angetan.
Der schwarze ist innen komplett mit weißer weicher Maulbeerseide befilzt. Auf dem roten leuchtet eine Wensleydalelocke mit Wachsperlen um die Wette.

Ich könnte massenhaft Hüte besitzen. Für jeden Tag einen anderen.
Kein Hut ist wie der andere. Sie werden immer wieder anders. Jeder Hut braucht bei der Endgestaltung etwas anderes, schwingt anders erst harmonisch.



Mit handgesponnener Sariseide umwickelt

innen aubergine - außen regenbogenfarbig

1 Kommentar:

  1. Hut ab, was für eine tolle Parade. Deine Hüte sind umwerfend geworden. Der Regenbogen - ein Traum.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen