Follower

Samstag, 8. März 2014

Filzen in Oberrot

Es war so schön, so intensiv, so erfolgreich und inspirierend.
5 Tage Filzkurs bei der isländischen Filzkünstlerin Anna Gunnarsdottir liegen hinter mir.
Wir gestalteten "Wearable Art" - Kleidungsstücke und lernten Techniken kennen, um muschel-, oder schnecken-, oder kokonartige Skulpturen zu filzen.
Anna stellte uns ihr breites Können und Wissen zur Verfügung und versorgte uns mit isländischen "Sweets", wenn das Filzen zu anstrengend wurde.
Mein Filztag begann um 9 Uhr und endete um 22 Uhr. Filzen rund um die Uhr - aber meine Armbanduhr musste ich die ganze Woche nicht tragen. Freiheit!!!

Die Stimmung unter uns "Filzgeistern" war einzigartig. Ich traf einige Filzerinnen aus früheren Kursen und lernte viele neue kreative und begeisterte Filzer/innen kennen.
Inzwischen ist Oberrot/Wollknoll für mich wie "Filzheimat".
Danke für die tollen Tage, für die Gastfreundschaft und die leckere Bewirtung

Für heute nur ein paar zauberhafte Landschaftsaufnahmen. Morgen folgen dann "Filzwerke".






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen