Follower

Mittwoch, 27. Mai 2015

ObenuntenWeste

Mehrere Nunofilzwesten sind entstanden.
Die folgende ist mit feiner Merinowolle auf selbstgefärbter Pongeeseide in RotOrangeGrün-Tönen gehalten. Zusätzlich habe ich Sariseidefasern und Wolllocken aufgelegt.
Das besondere an dieser Weste ist, dass man sie oben wie unten tragen kann. Das heißt einmal ist der Kragen oben auf roter Seide und unten ist grüne Seide befilzt. Oder: Der grüne Seidenteil wird oben als Kragen genommen und was vorher roter Kragen war ist jetzt unten....
Kompliziert zu erklären, einfach zu tragen. Knöpfe aus Kokos und Knopflöcher sind entsprechend angebracht.
Natürlich kann man auch noch Außen zu Innen werden lassen, dann aber offen getragen oder mit Nadel zum Schließen.

Die etwas kürzere Variante ist am Kragen etwas geschlossener.

Die etwas längere Variante ist am Kragen offener gestaltet.


Weste auf ähnliche Art gefilzt. Das Schmetterlingsdesign erkennt man im getragenen Zustand allerdings nur, wenn man es weiß.

Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    wieder eine deiner detailgefüllten Farbenspiele und universell tragbares Kleidungsstück !
    Nach dieser Methode hatte ich mir vor ca. 5 Jahren eine graue Weste gemacht. Allerdings war sie recht dick aber noch nicht durchgefilzt. Nach einem mutigen Waschmaschinenbad hatte ich eine Weste in Kindergröße !
    LG Angel

    AntwortenLöschen
  2. Tolle diese Tragevarianten deiner Westen, da hat man gleich "mehrere" Westen. Gefallen mir sehr gut.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marion!
    Wunderschön sind sie geworden, Deine herrlichen Westen! Die Idee und die Farben sind so schön ausgeführt und passen so gut in diese kalten Frühsommertage. Irgendwie erzählen sie mir Geschichten, von träge auf der Wiese verbrachten Tagen und süßen Schafträumen :) Auch der Schmetterling ist herrlich geworden. Fliegen sie überhaupt bei dem Wetter?

    Ich wünsche Dir sonnige Wochenendstunden und bin schon gespannt, was daraus hervor gehen wird.
    Viele liebe Grüße zu Dir
    Erika

    AntwortenLöschen