Follower

Samstag, 24. September 2016

Libellenponcho

Schon vor längerer Zeit gefilzt, aber jetzt endlich fertig gestellt, verziert mit einer Messinglibelle und drei indisch anmutenden Spiegelchen, wurde dieser Nunofilzponcho. Wolle und Seide hatte ich selbst gefärbt. Vereinzelt tauchen Wolllocken und Sariseidenfasern auf.


Freitag, 23. September 2016

Aus 1 mach 2!

Zwei Täschchen aus einem Hohlfilz gestalten. Diese tolle Idee stammt von meiner lieben Freundin Angela "allesgewollt".
Meine Täschchen erinnern ein wenig an Hundertwasser. Richtig schön wurden sie allerdings erst nachdem ich sie durch Stickereien ein bisschen aufgehübscht hatte.
Schwarz als Deckfarbe ist mir dann doch eindeutig zu unbunt.
Dass aus einem Filz gleich zwei Taschen geschnitten werden um sie dann fertigzufilzen, ist schon eine geniale Idee. Da dies mein erster Versuch war und ich gleich noch die Schollentechnik mit anwenden wollte, rutschte mangels Erfahrung jedoch das Muster der einen Tasche auf deren Rückseite. Ein Denkfehler? Neieieieien - das sollte so sein ;-)


Mittwoch, 21. September 2016

Poesie

In den 70er Jahren, als ich zur Schule ging, gabs noch Poesiealben. Heute haben die Kinder Freundschaftsbücher und man muss Auskunft geben, was man gerne isst, wie groß man ist und welchem Superstar man verehrt...
Es ist schon typisch für diese unsere überladene und vorgestaltete Zeit, in der alles verplant ist, vorgedruckt und der Raum für ein Sprüchlein verschwunden oder auf einen kurzen Wunsch reduziert ist.

In meinem Poesiealbum stand:
Zwei Vöglein, die sich küssen,
die nichts von Falschheit wissen,
so liebevoll und rein
soll unsre Freundschaft sein.

Und die Ecken waren umgefaltet. Unter jeder Falz stand ein Teil des Satzes:

"In allen - vier Ecken - soll Liebe - drin stecken" 

Das ist mir eingefallen, als ich neulich diese Tasche filzte:

Schnoodle lief ganz unerwartet ins Bild...
 

Freitag, 16. September 2016

Happy Birthday...

...Mama!
Und weil meine Mama weder PC noch Internet hat, kann ich ihr Geschenk schon heute hier zeigen.
Et Voila - ein Filzkissen 60x60cm.
Auf der Fotozusammenstellung sieht man das Ganze trocken vor dem Filzen, im angefilzten, nassen Zustand und fertig von beiden Seiten.

Zum Hineinkuscheln aus superweicher Merinowolle:


Mittwoch, 14. September 2016

Taize ist ... wunderbar!

Meditationsplätzchen (mit Filzkissen) unter Bäumen:

An der Quelle:
1. Stille
2. Licht
3. Über die Brücke gehen
4. Vergänglichkeit und Ewigkeit = zwei Seiten einer Medaille
5. Kraftplätze unter Bäumen

Störche, Libellen und Frösche:
DANKE für die wunderbaren Tage!

Dienstag, 13. September 2016

"Jubelt und freut euch..."

So hieß mein diesjähriges Lieblingslied in Taize.
Auch viele andere Lieder, aber vor allem die vielen Menschen und liebevollen Gespräche, die Stille und Tiefe, gaben mir in den vergangenen Tagen Kraft und tiefe Einsichten.
Nebenbei sind auch meine in Oberrot begonnenen Filzschuhe fertig geworden.
"Taizeschuhe"...
Bald zeige ich noch mehr Bilder von diesem eindrucksvollen Kraftort, voller heiligem Geist.


Samstag, 3. September 2016

Zackelstiefel

Bevor es gleich morgen früh weitergeht...zu einer "Retreatwoche" nach Taize, war ich in den vergangenen 3 Tagen in meiner sogenannten "zweiten Heimat", meiner Filz-und Kreativheimat in Oberrot bei Wollknoll.
Besucht habe ich den weltbesten Stiefelfilzkurs bei Sandra Funk (http://www.filzhimmel.ch/).
Beste Betreuung, fachkundige Anleitung, kreative Ideen und liebevolle Begleitung auch bei schwierigeren Phasen...es war einfach herrlich.
Wir "Stiefelfilzer" verstanden uns prächtig und die Stimmung war wunderbar erhebend.
Total verliebt bin ich jetzt in mein Paar Stiefel, die durch Zackelschaflocken aufgepeppt wurden.
Das Sohlenannähen war der kniffeligste Teil und meine Finger brauchen jetzt etwas Erholung.
Da ich immer nicht genug kriegen kann, hab ich noch ein Paar Halbschuhe angefangen. Da kann ich in der kommenden Woche gleich die Sohlen annähen.
Wie du siehst, liebe Sandra, bleib ich dran. Weil ich soooooo begeistert bin. Selbst barfuß möchte ich gar nicht mehr aus den Schuhen raus.
DANKE für diesen schönen Filzkurs!

Meine Stiefel: Halbfertig und fertig.

Halbfertige Kursergebnisse: