Follower

Dienstag, 23. Juli 2013

Vorher - Nachher

Ich bin immer so begeistert von der Veränderung der einzelnen Fasern durch den Filzprozess hin zum fertig gefilzten Objekt. Fast sind die Aufnahmen im noch ungefilzten Zustand schöner, zumindest strahlen sie so viel Leichtigkeit und Durchlässigkeit aus.
Hätte ich nicht vorher Aufnahmen gemacht, sie wären unwiederbringbar im Filz verschwunden, gefangen...
Aber alles verändert sich...immerzu!
Wie sehen die Filzblüten in 100...500 Jahren aus? Gibt es sie noch? Hat sie jemand aufgehoben, weggeworfen, verbrannt, aufgegessen?
Schmücken sie noch?
Wo sind sie dann? Was sind sie dann? Nichts geht je verloren.
Und wir? Und ich? Und du?

Filzblütenmetamorphose























Kommentare:

  1. Ich mag deine Vorher- Nachher-Bilder sehr. Für mich als Gelegenheitsfilzpfuscher ist das immer äußerst spannend. Deine Blüten haben eine Wahnsinnsleuchtkraft und wunderschöne Formen.

    Und du denkst sicher nicht ernsthaft darüber nach, was in 100 Jahren ist ;-)

    Einen ganz herzliche Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - aber in 500 Jahren, da wirds richtig interessant....
      Du hast recht, ich bin natürlich ganz im Hier und Jetzt ("zwinker")
      LG, und wenn ich weiß wie die Ferienplanung so wird, sag ich dir Bescheid, Marion

      Löschen
  2. Die sind ja echt gigantisch, deine Blüten (gigantisch schön, meine ich - obwohl sie auch recht groß aussehen) :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wirkt nur so - fertig gefilzt sind sie so ca. 20cm mit Blatt / Blütendurchmesser vielleicht 10-12cm.
      LG, Marion

      Löschen
  3. Das sind ja wunderbare Vorher - Nachher Bilder liebe Marion, ganz nach meinem Geschmack - so ausdrucksstark. Ja und bei Blüten und blühen und Vergänglichkeit, da kann ich schon nachvollziehen, dass du da so ins Philosophieren kommst, wie ist das dann wenn die nächsten Blüten kommen, nächstes Jahr oder auch übernächstes oder auch in 100 Jahren. Wie werden die Blüten dann aussehen. Das schöne am Filzen ist ja auch, dass man da so schön im Moment ist und das holt einen dann wieder zurück auch wenn mal ein Gedanke in 100 Jahren ist ;) Ausserdem ist die Natur ja vermutlich in 100 Jahren noch ähnlich und die Filzblüten ja dann auch oder ;-). Dir eine gute Restwoche herzlichst Anke

    AntwortenLöschen