Follower

Samstag, 30. Januar 2016

Zeichen

Einer unserer gemeinsamen Lieblingsfilme hieß "Im Zeichen der Libelle".

So ist dieses dreidimensionale Seelenbild, in dessen Zentrum eine goldene Libelle schwebt, in Nunofilztechnik mit Reservierungen entstanden.
Material: Merinowolle, Teeswaterlocken, Seidenchiffon gemustert, Tussahseide, Leinenfaser, Lurexgarn zum Besticken, Perlen und Libelle aus Messing.




Donnerstag, 28. Januar 2016

Emmi

"Manchmal dürfen wir durch die Augen der
Engel schauen und die Liebe sehen,
die hinter allem wohnt."
(Jeanne Ruland)

Hintergrund = noch ungefilzt / kleines Bild: fertig gefilzt

Mein Schutzengel heißt "Emmi" und ist in Wirklichkeit viel schöner und prächtiger als der Filzengel.
 

Montag, 25. Januar 2016

Spirit

Spirituelle Boten.

"...
Was macht, dass ich so furchtlos bin
an vielen dunklen Tagen?
Es kommt ein Geist in meinen Sinn,
will mich durchs Leben tragen.
..."
(Ausschnitt Hans Dieter Hüsch, S.92 in FREUDE, Schätze aus 20 Jahren "Der andere Advent")

Hier der Versuch sprituelle Boten in einem Filzbild durchscheinen zu lassen.

  

Freitag, 22. Januar 2016

Ich bin a wunderschöner Schmetterling


Das war einer der Lieblingssprüche von meinem Schatz: "Ich bin a wunderschöner Schmetterling" aus dem Film "Das große Krabbeln". Selbstverständlich mit ziemlich viel Witz und Selbstironie in der Stimme, was uns immer wieder Schmunzeln ließ.

Mir ist gerade nicht so sehr zum Lachen - Gefühle von Sinnlosigkeit versuchen sich breit zu machen. Da hilft nur eins: Sich an das wunderbare Geschenk der Liebe zu erinnern.

Und dann hab ich gleich noch versucht ein Seelenbild: Schmetterling zu filzen. Vielleicht ist es ja aber auch ein Engel.

vor dem Filzen

fertig gefilzt

Sonntag, 17. Januar 2016

Seelentanz

...wenn der Mund nicht 
mehr spricht,
die Gedanken schweigen,
das Herz so viel
spürt,
dann ist Tanz
Leben!

Filzbild aus Wolle und Seide:
Seelentanz

  



 

Donnerstag, 14. Januar 2016

So nah...

"Ich bin nur still nach nebenan gegangen.
Ich bin ich, und du bist du.
Und was wir füreinander waren,
das sind wir noch immer.
...
Ich warte auf dich,
für eine Weile,
irgendwo ganz in der Nähe,
gleich um die Ecke...
Alles ist gut."

 

Montag, 4. Januar 2016

Beschützt und Behütet

Dazu diese wirksamen Liedzeilen aus Taize:

Behüte mich Gott
ich vertraue dir
du zeigst mir den Weg zum Leben
bei dir ist Freude
Freude in Fülle

vor dem Filzen

fertig gefilzt
 

Sonntag, 3. Januar 2016