Follower

Donnerstag, 10. Mai 2018

"Schön, dass du da bist!"

So lautet der Satz, den eine Projektteilnehmerin auf Papier geschrieben unter ihren Herzchenstein gelegt hat. Da geht das Herz auf...eine Grundvoraussetzung um eine liebende Einstellung der Erde und der Natur gegenüber einzunehmen.
Der Philosophie des Künstlers Hundertwasser folgend, der sinngemäß gesagt haben soll, dass wir das Paradies haben, aber dabei sind es zu zerstören, legten die Projektteilnehmer (Klasse 1-4) eine gefilzte Schnur als Spirale und gestalteten sie mit ihren selbst bemalten Steinen und ihren anderen gefilzten Elementen. Dann überlegte sich jeder ein Wort oder einen Satz oder eine Geschichte, schrieb das auf Papier und legte den beschriebenen Zettel mit seinen Worten unter einen Stein.

Jetzt können Besucher in die Spirale hineingehen, einen Stein der sie anspricht heben und die darunterliegende Botschaft lesen.
Die dahinterstehende Idee ist, dass wenn wir das Schöne wahrnehmen, die Schönheit der Natur erkennen, wir sie auch schützen wollen.

Unter einem Fisch(stein) liegt ein Zettel auf dem steht: "Ich mag kein Plastik." Plastiktüten verschmutzen weltweit unsere Meere, zersetzen sich und werden von den Fischen gefressen. So gelangt der Müll in die Nahrungskette.

Ich bin noch immer ganz begeistert und berührt von den vielen Ideen und dem Engagement der kleinen Künstler und Künstlerinnen!
DANKE!





Kommentare:

amselgesang hat gesagt…

Was für ein schönes, berührendes Projekt - und du hast das mit Kindern realisiert? Das ist wunderbar, sie werden es nicht vergessen. Solche Erlebnisse sind so wichtig, alle Kinder sollten solche und ähnliche Ausdrucksmöglichkeiten erleben und mitgestalten können. Etwas Schönes mit eigenen Händen und Ideen - und auch noch mit anderen zusammen - erschaffen, das tut so gut!
Herzliche Grüße und eine gute Zeit,
Brigitte

Heidi M. hat gesagt…

Hoi Marion
Ist es nicht erstaunlich, was Kinder alles natürlich mit deiner Hilfe hinkriegen, jedes hat seine Vorstellung. Ich staune nur noch. Ein ganz wunderbares Projekt hast du mit ihnen erschaffen. Hut ab an alle Beteiligten.
Schönes Wochenende wünscht dir
Heidi

Anonym hat gesagt…

Liebe Marion,
du hast ein sehr schönes Projekt mit deinen Kindern geschaffen.
Die Präsentation und die Gedanken dazu sind wunderbar !
Ich wünsche dir viele begeisterte Labyrinth - Besucher.
PS : ich freu mich auch schon ganz dolle auf unser Widersehn .
Herzlichst, Angela

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.