Follower

Samstag, 4. Mai 2013

Experimentierweste

Bei dieser Weste aus Merinowollevorfilz und Seide, habe ich verschiedene Techniken ausprobiert.
Als ich sie einmal in der Schule anhatte, kitzelte mich plötzlich etwas am Rücken. Als ich mich umdrehte, meinte eine Schülerin (2.Klasse), sie hätte jetzt einfach diese Filzkringel mit den Fingern nachfahren müssen. Süß! 

eingefügte Kugeln aufgeschnitten

Trichterblüte mit Filzperle als "Knopf"

auf Folie extra aufgelegte Wolle

eingefilzte Wolllocken


aufgenähte Filzperlen

eingelegte Folie aufgeschnitten und herausgeholt

eingefilzter gemusterter Seidenchiffon

angefilzte Schnüre werden zu Kringeln geformt und angenäht


Kommentare:

Monika hat gesagt…

Hallo Marion,

tolle Weste superschön.

Liebe Grüße
Monika

UTEnsilien hat gesagt…

Ich bin begeistert---was für eine umwerfend schöne Weste.
LG Ute

amselgesang hat gesagt…

Ich kann die Kleine gut verstehen - diese Weste würde mich auch zum Anfassen und Streicheln verführen!

Prinzenrolle - hm hat gesagt…

Ich stöbere heute zum ersten Mal auf deinem Blog und bin schwer begeistert!
Bisher habe ich noch nichts außer einem Hut gefilzt, aber dabei wird es nicht bleiben. Und hier kann man sich jede Menge Anregungen holen - wunderbar!
So viele schöne Details an der Weste - dickes Kompliment!

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.