Follower

Dienstag, 20. Juni 2017

Paradiespause

Dieser herrliche Ort war schuld, dass ich in den vergangenen Wochen komplett internet- und blogabstinent war.
Fuerteventura hat wunderschöne Strände, die oft menschenleer sind. Das Wasser ist glasklar und der Ozean verführt zum Wellenschaukeln.
Auf dem Foto hat man Blick auf die vorgelagerte, unbewohnte Insel Los Lobos und dahinter sieht man schemenhaft Lanzarote.


Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Ich kenne nur die Nachbarinsel La Palma und bin auch immer hin und weg... ach ich beneide dich ein bisschen.
Lieben Inselgruß
Kerstin

WolleNatur Farben hat gesagt…

Wow Strand und Süden und menschenleer, das klingt nach Erholung. Ich war auf 4 kanarischen Inseln aber Fuerteventura war ich noch nicht. Du siehst sehr erholt aus. Gutes Ankommen hier! liebe Ruppiner Land Grüße Anke

amselgesang hat gesagt…

Menschenleer? Im Sommer?? Da muss ich hin!!
(Dass es solche Orte noch gibt, so schön und trotzdem nicht überlaufen...)
Vielen Dank fürs Zeigen - vielleicht schaffe ich es ja mal bis dorthin?
Und ein gutes Wieder-daheim-ankommen!
Brigitte

Marion Michalsky hat gesagt…

Oft menschenleer - nicht immer,...aber wunderschön und ein herrliches Klima. Im Juli/August soll es jedoch ziemlich heiß werden.
LG, Marion

Heidi M. hat gesagt…

Wow sieht das schön aus an diesem Strand, da kannst/konntest du sicher mal so richtig realaxen.
Lieber Gruss
Heidi

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.