Follower

Sonntag, 29. Januar 2017

Noro und Drops...

...sind keine Viren!
Zwei Marken für Garne:
1. Noro aus Japan in herrlichen Farbmischungen, die aussehen wie handgesponnen. In toller Qualität: Seide und Merinowolle.
2. Drops mit einem Garn aus Peru. Wolle und Alpaca gemischt und schmuseweich.
Gestrickt hab ich eine Tunika, nach dem Schnitt eines gekauften Longpullovers. Mit Nadeln Nummer 6 gings ziemlich schnell.
Die Idee das Gestrick nach dem Waschen in den Trockner zu geben um es in Form zu bringen, hat auch hier hervorragend funktioniert.

Jetzt muss ich sie/ihn schnell tragen, bevor die Kälte nachlässt und der Frühling zu viel Wärme für dieses Kuschelteil bringt.




Kommentare:

Angelika Erkens hat gesagt…

WUNDERSCHÖN genau meine Farben und mein Stil. Ich wünschte ich könnte sowas auch. LG Angie

Heidi Mathyer hat gesagt…

Liebe Marion, da bleibt einem ja der Mund vor Begeisterung offen und die Qualität, kann diese Weichheit..... Schmussewolle fast spüren. Tolle Farben hast du für dein Tunika gewählt. Einfach super gelungen. Lieber Gruss Heidi

Sheepy hat gesagt…

Noch ist der Winter nicht vorbei und ich als Frostbeule könnte sowas locker auch im Frühling tragen.
Begesierte Inselgrüße
Sheeepy

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.